10 Gründe für echte Blumen auf Deiner Hochzeitstorte

Echte Blumen auf der Hochzeitstorte? Warum sollte man auf eine solche Idee kommen? Ich habe Dir mal 10 Gründe zusammengestellt, warum frische Blumen wunderschön zu Deiner Hochzeitstorte passen.

1. Riesenauswahl

Sicher kann und sollte man nicht alle Blumen an einer Torte befestigen, da einige giftig sind. Aber dennoch ist die Auswahl an zauberhaften Blüten, die Deine Torte einzigartig erstrahlen lassen, unglaublich groß. Sowohl in Bezug auf Größe, Farben und Formen ist die Auswahl riesengroß, woraus sich so viele wunderschöne Kombinationen ergeben, dass es vielen Paaren manchmal schwer fällt, sich zu entscheiden.

2. Alles passt so toll zusammen

Du planst Deine Hochzeit so gründlich und möchtest, dass von der Einladung über die Tischdeko bis hin zum Gastgeschenk alles zusammen passt. Da ist es doch naheliegend, dass deine Torte auch in Dein Traumkonzept passt,. Mit den gleichen frischen Blumen aus deinem Brautstrauss, lässt sich auch Deine Torte dekorieren. Bitte Deinen Floristen einfach, die Blumen rechtzeitig an den Hochzeitstortenbäcker Deines Vertrauens zu liefern und Deine Torte wird Teil Deines Ganzen.

3. Der Duft

Ein zarter Rosenduft ist sehr appetitlich, auch Lavendel und andere duftende Blüten, verströmen einen leichten Blumenduft, der die Wirkung Deiner Torte noch unterstreicht. Findet auch Tori, unsere Blumenfee der Peggy Porschen Academy. Aber bitte hier nicht übertreiben. Stark duftende Blumen, wie zum Beispiel Fresien oder Hyazinthen, sollten lieber nicht auf die Torte kommen. Deine Floristin berät Dich aber sicher gerne, so wie es Hannah mit uns auf dem Blumenmarkt getan hat. Sie zaubert so herrliche Dinge. Schaut mal auf Ihrer Seite vorbei. http://www.hannahmartin.net/

4. Ein Wahnsinnseffekt

Eine aufgeblühte, zartrosa Pfingstrose auf einer schneeweißen Hochzeitstorte, oder tiefrote Rosen auf einem Naked Cake, der zart mit dunkler Schokoladenganache umstrichen ist, sorgen für einen Wahnsinseffekt. Die Mischung aus der akkuraten Torte und der Natürlichkeit der frischen Blumen wirkt ungemein. Und gerade wenn man kein Freund von verspielter Dekoration ist, sind frische Blumen an der Hochzeitstorte sehr empfehlenswert.

5. Die Frische Optik

Es hängt natürlich immer vom Rahmen  und dem Motto der Hochzeit ab, wie die Torte aussehen soll. Aber besonders bei sommerlichen Hochzeiten, zu denen die Torte vielleicht sogar als nachmittagliches Highlight angeschnitten wird, passen frische Blumen an Deiner Torte perfekt ins Konzept.

6. Immer schnell zu bekommen

Auch wenn Dein Florist Deine Lieblingsblumen nicht im Laden hat, die meisten werden täglich beliefert, so dass Du auch sehr kurzfristig an frische Blumen kommst. Und wenn wir Blumen für unsere Bräute bestellen, sind sie immer ganz frisch und halten sich somit wunderschön auf der Torte.

7. Fast überall zu bekommen

Vielleicht wohnst Du nicht in einer Gegend, in der es Cake-Designer wie Sand am Meer gibt, die Dir traumhafte Zuckerblumen herstellen können. Aber einen Blumenladen findet man doch immer irgendwo in der Nähe. Daher sind schöne, frische Blumen als Schmuck für Deine Hochzeitstorte (fast) überall zu bekommen.

8. Günstiger als Zuckerblumen

Wenn Du Blumen liebst und Deine 3- oder 4-stöckige Torte mit schön vielen Blumen dekorieren willst, ist es eindeutig ein Kostenfaktor, frische Blumen zu nehmen. Ob Du Sie selbst auf dem Markt kaufst oder Deine Floristin sie für Dich besorgt, in jedem Fall, wir es günstiger, als wenn Du Dir eine üppige Blütenpracht aus Zuckerblumen herstellen lässt.

9. Für schlichte Torten

Frische Blumen, besonders wenn Du Dich für große Blüten entschieden hast, sind immer ein Eyecatcher. Wohl plaziert und vielleicht sogar noch mit zarten Farben oder kleineren Blumen kombiniert, dominieren sie Deine Torte, so dass die Torte selbst mit sehr wenig auskommt. Vielleicht eine Borte aus Spitze oder einfach nur ein farblich abgestimmtes Satinband und Deine Torte ist einfach wunderschön.

10. Du gewinnst Höhe

Dieser Punkt ist nicht zu verachten, denn gerade wenn man nicht so einer große Gästezahl hat und trotzdem eine mehrstöckige Torte haben möchte, kann man durch eingebaute „Blumenetagen“ schön Höhe gewinnen, ohne hinterher Unmengen von Torte übrig zu behalten. Die Hochzeitstorte kann dadurch höher werden und gleichzeitig schlanker wirken.

Mir hat es jedenfalls zu meiner eigenen Überraschung sehr viel Spaß gemacht, mit den frischen Blumen zu arbeiten und ich würde mich sehr freuen, in Zukunft noch mehr Hochzeitstorten mit zarten Blüten zu verschönern.

Bis dahin bleibt kreativ

Eure Petra💕